Reitbegleithund

 

Das Thema Reitbegleithund hat mich persönlich viele Jahre beschäftigt. Vor meinem ersten eigenen Hund hatte ich schon mit Pferden und Ponys zu tun und hatte auch mein erstes eigenes Pferd.

Und dann kam Raika, die Hündin, die mein Leben grundlegend geprägt und verändert hat. Der beste Hund der Welt! Aber auch mit ihr gab es so einige Probleme, zum Beispiel das Reiten.

Sobald ich auf’s Pferd aufsteigen wollte, fing Raika an zu bellen, am Pferd hoch zu springen und nach den Beinen zu schnappen.

Mit der Zeit wurde natürlich auch das Pferd nervös und somit war ein gemütlicher Ausritt mit Hund nicht möglich. Dies hatte zur Folge, dass mein Pferd schon nervös wurde, wenn Raika nur in der Nähe war.

Es erfordert einiges an Verständnis, ein Vertrauensverhältnis zwischen einem Flucht – und einem Raubtier aufzubauen.

Bei dem Training zum Reitbegleithund soll dem Hund vermittelt werden in welchem Abstand und in welcher Position der Hund am Pferd zu laufen hat, Kommandos vom Pferd aus zu befolgen und richtig auszuführen.

Natürlich muss für das Training zum Reitbegleithund auch das Pferd an die neue Situation gewöhnt werden, was ebenfalls ein gewisses Training benötigt.

Der Hund sollte später an lockerer Leine neben dem Pferd laufen können oder mal einen Seitenwechsel machen, wobei das Pferd nicht erschrecken sollte, wenn es einmal in Berührung mit der Leine kommt.

Auch Frei im Gelände, sollte der Hund immer in der Nähe von Ross und Reiter laufen und in den schnelleren Gangarten darf keine Hetzjagd entstehen.

Über gezieltes Training mit dem Hund, als auch mit dem Pferd und später mit beiden gemeinsam, kann eine schöne, harmonische Beziehung entstehen, die Pferd, Hund und Reiter glücklich machen.

 

Übrigens lassen sich auch die meisten Ponys zum freilaufenden Reitbegleiter ausbilden ;-)

© 2023 by Dog Day Care. Proudly created with Wix.com

  • Twitter Clean
  • w-youtube
  • Facebook Social Icon
Suzan Bakirci
73550 Waldstetten
0170/9361868
suzanbakirci@gmail.com

 

Nach § 11 Tierschutzgesetz durch das Veterinäramt des Landratsamt Aalen geprüft und als Hundetrainer und Verhaltensberater anerkannt.